FANDOM


John Allderdyce, besser bekannt als Pyro, ist ein Mutant, der ca. auf Stufe 4 ist. Er hat die Fähigkeit, Feuer zu manipulieren. Erst war er Schüler am X-Men Institut, lief aber später zu Magneto über und gehörte fortan zur Bruderschaft der Mutanten.

Geschichte Bearbeiten

X-Men 1 Bearbeiten

Pyro taucht in X-Men 1 nur kurz während einer Unterrichtsstunde von Storm auf, als Iceman Pyros Feuerkugel gefrieren lässt.


X-Men 2Bearbeiten

Gegen Ende des zweiten Teils schließt sich Pyro Magneto an, nachdem er der Meinung ist, dass er wie ein Kind behandelt wird.

X-Men 3Bearbeiten

In der Finalen Schlacht zwischen den X-Men und der Bruderschaft der Mutanten wird er nach einem Harten Kampf gegen Iceman von diesem niedergeschlagen. Er stirbt vermutlich, als Jean Grey/Phoenix alles zersetzt, da er ja immer noch an Ort und Stelle liegt.

X-Men-Pyro-ZippoA-1-

pyros zippo

Fähigkeiten
Bearbeiten

Pyro hat die Fähigkeit, Feuer zu manipulieren aber nicht zu erschaffen. Er kann es in Größe, Intensität, Richtung und Form verändern. Durch die Kraft des Feuers ist er ein starker Gegner. Hat er einmal etwas zerstört bzw. verbrannt, will er immer weiter machen und noch mehr verbrennen, sodass er meist ein Chaos hinterlässt.

Schwächen Bearbeiten

Pyro ist ohne Feuerzeug oder anderen Feuerquellen so gut wie aufgeschmissen, weshalb Magneto zwei "Feuerzeuge" in seinen Anzug einbauen ließ. Diese befinden sich an seinem Handgelenk und können durch eine Bestimmte Handbewegung aktiviert werden. Wenn man den Stand der Technik in den Filmen berücksichtigt, könnte er diese aber ebenso gut durch Gedankenkraft steuern.