FANDOM


Im ersten Teil der Filmreihe begegnet Rogue uns in dem Moment, als sie ihren Freund küsst, wobei sich zum ersten Mal ihre Fähigkeit zeigt: Sie absorbiert seine Lebenskraft und er fällt für 3 Wochen ins Koma. Rogue läuft von zuhause weg, trifft Wolverine, versteckt sich in seinem Wohnwagen und reist so mit ihm.

Jedoch wird sie von einem anderen Mutanten (Sabretooth) angegriffen und von Storm und Cyclops gerettet. Diese bringen sie ins X-Men-Institut.

Als sie eines Nachts Wolverine im Schlaf schreien hört, weckt sie ihn und erschreckt ihn derart, so dass er sie mit seinen Krallen aufspießt. Rogue benutzt ihre Fähigkeiten, übernimmt Wolverines Regenerationsfähigkeit und überlebt so. Aber sie wird von Schuldgefühlen geplagt und als die Mutantin Mystique, in Gestalt ihres Freundes Bobby, ihr dazu rät, das Institut zu verlassen, folgt sie dem Rat und reißt aus. Die bereits im Zug sitzende Rogue wird jedoch von Wolverine umgestimmt, doch die beiden können nicht zurückkehren, da in dem Moment Magneto auftaucht und ein Kampf zwischen den X-Men und Magneto und dessen Leuten ausbricht. Magneto schafft es, Rogue zu entführen. Sein Plan ist es, seine Fähigkeiten auf sie zu übertragen, damit sie die Maschine betreiben kann, die normale Menschen in Mutanten verwandeln kann.

Als es zum finalen Kampf auf der Fackel der Freiheitsstatue kommt, in dem es das Ziel der X-Men ist, Rogue von der Maschine wegzubringen und Magneto aufzuhalten, wird sie von Wolverine gerettet. Die X-Men können Magneto und seine Anhänger besiegen.

Rogue hat seitdem zwei weiße Haarsträhnen am Vorderkopf.

Im zweiten Teil der Filmreihe entwickelt sich eine Beziehung zwischen ihr und Bobby Drake (Iceman)..

In X-Men: Der letzte Widerstand wird sie schließlich von ihren Kräften "geheilt", wobei unklar ist, ob es eine dauerhafte Heilung ist, da auch Magneto, wenn auch eher unfreiwillig, "geheilt" wurde, und seine Kräfte am Ende dieses Films aber wieder langsam zurückkehr

In "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit Rogue Cut" wurde sie vin Sentinals gefangen genommen. Bobby und Magneto retteten sie und Bobby opferte sich für sie.

In „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ taucht sie nach der Zeitveränderung kurz auf, sie kommt händchenhaltend mit Bobby aus dem Unterricht. Es ist unklar ob sie ihre Fähigkeiten hat oder "geheilt" wurde. Man vermutet, dass sie ihre Fähigkeiten immer noch hat, da sie noch im Institut lebt und zur Schule geht.

FähigkeitenBearbeiten

Sie kann, wenn sie jemanden anfasst, die Energie, Emotionen, Gedanken (und bei Mutanten auch Fähigkeiten) der angefassten Person absorbieren.