FANDOM


Die X-Men sind eine Gruppe von Mutanten, die Frieden zwischen Menschen und Mutanten herstellen wollen. Die Organisation wurde von Professor X gegründet und der Einsatzleiter ist Cyclops. In X-Men 1, X-Men 2 und X-Men 3 kämpfen sie gegen eine Anzahl von Gegnern: Magneto und die Bruderschaft der Mutanten; der Militärwissenschaftler William Stryker und seine Soldaten; Wolverines Bruder Sabretooth; etc. . Die X-Men haben sich immer wieder verändert: Mal sind neue Mutanten zu den X-Men dazu gekommen, und mal sind X-Men ausgetreten, haben die Seiten gewechselt oder sind gestorben.

Geschichte Bearbeiten

Nach den Ereignissen von X-Men: Erste Entscheidung gründete Charles Xavier ein Institut, an dem Mutanten lernen konnten, mit ihrer Gabe umzugehen. Zu seinen ersten Schülern gehörten Jean Grey, Scott Summers und Ororo Munroe, die selbst später auch lehrende Aufgaben an der Schule übernahmen. Jahre später schloss sich auch Logan an, den Xavier bereits während der Ereignisse von X-Men: Erste Entscheidung in sein Team holen wollte.

Mitglieder Bearbeiten